Willkommen in Carnuntum

Hier auf diesem einzigartigen Stückchen Erde - vor den Toren der Metropole Wien - ist die Welt sprichwörtlich noch in Ordnung. In Carnuntum schaut man noch aufeinander, dem Gemeinsamen wird genauso große  Bedeutung zugetragen, wie der Gemütlichkeit und dem exquisiten Genuss. Mit ausgezeichneten, selbst angebauten Produkten und natürlich dem hervorragenden Wein, der auf den sanften Anhöhen des Arbesthaler Hügellandes oder den Ausläufern der Karpaten wächst.

Gebietsweine

Nur jene Weine dürfen CARNUNTUM auf dem Etikett tragen, die der gemeinsam definierten Stilistik entsprechen. Es sind dies Rotweine, die dominant (mind. 2/3) aus Zweigelt und/oder Blaufränkisch bestehen. Der berühmteste Gebietswein ist übrigens der Rubin Carnuntum. Bei Weißweinen müssen Grüner Veltliner und/oder Burgundersorten dominant (mind. 2/3) sein. Alle anderen Weine tragen „Niederösterreich“ auf dem Etikett. Diese Regelung gilt für alle drei Stufen – Gebietswein, Ortswein und Riedenwein.

Ortsweine

Carnuntum-Weine, die zu 100% aus einer der sechs Orts-Appellationen stammen und unverkennbar die Charakteristik ihres Ortes zeigen, dürfen auch den Namen des Ortes auf dem Etikett tragen.

Riedenweine

Die höchste Kategorie Carnuntiner Weine sind riedenrein geerntet. Auch sie müssen den Vorgaben von CARNUNTUM DAC entsprechen, zeigen darüber hinaus aber auch noch eine klare Herkunftstypizität der außergewöhnlichen Terroirs der Region. Manche Rieden wurden von den Österreichischen Traditionsweingütern sogar als Erste Lage klassifiziert.

Möchten Sie die Riedenkarte von Österreich Wein erlauben?

Bindet ein Karten-Widget von Österreich Wein ein. Durch Aktivierung dieses Widgets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Österreich Wein.

Downloads